Canto Ostinato - Victor Kraus Group - De Klenge Maarnicher Festival

Canto Ostinato - Victor Kraus Group - De Klenge Maarnicher Festival

Musik
So. 06/09/2020 — 17h00
Preis Erwachsene: 25.00€
Gruppe: 20.00€
< 26 Jahren: 12.00€
Tickets kaufen

Kae Shiraki, Klavier.
Aniela Stoffels, Querflöte.
Max Mausen, Klarinette.
Anik Schwall, Cello.
Guy Frisch, Vibrafon.
Victor Kraus, Marimba.

Tickets

Wiederaufnahme des abgesagten Konzertes vom 9. Mai 2020. Bei Fragen bezüglich Ihrer Karten, wenden Sie sich bitte an unser Ticketservice info@cube521.lu


Die Kartenreservierung ist obligatorisch.

Email info@cube521.lu

Telefonisch+ 352 521 521 (Cube 521)
+ 352 470 895 1 (luxembourgticket)



Kulturpass Welcome!

Simeon Ten Holt. Eine Klangerfahrung, die ihresgleichen sucht, 75 Minuten pure Musik. Emotional, rhythmisch, melodisch.

Für dieses Projekt vereint Victor Kraus 6 der bekanntesten Musiker der luxemburgischen Musikszene. Kae Shiraki (Klavier), Aniela Stoffels (Querflöte), Max Mausen (Klarinette), Anik Schwall (Cello), Guy Frisch (Vibrafon) und Victor Kraus (Marimba): Eine Formation zusammengestellt speziell für dieses großartige Stück, normalerweise von Tasteninstrumenten gespielt (Klavier, Orgel, Vibrafon,...) jedoch nie in einer Version mit Streichern und Bläsern.

Ein Werk im minimalistischen Stil was zwischen 60 Minuten und 24 Stunden dauern kann; die 106 Blöcke werden ad libitum wiederholt. Ein Stück was bei jeder Aufführung anders klingen wird weil jeder Musiker, im Moment, frei ist zu entscheiden welche Stimme und welche Note des notierten Rhythmus er spielt. Ein Stück was die Ohren spitzen lässt, was träumen, meditieren, schlummern lässt, kurzum, ein Stück was gefällt und fasziniert. Die Zutaten: Ein und derselbe Rhythmus in Form von Quintolen, setzt den Basispuls. 106 sich klar von einander unterscheidenden Blöcke werden ad libitum wiederholt, Übergänge mittels sich nicht wiederholenden Brücken erfolgen schroff, neues Material taucht plötzlich auf ohne die aus dem Nichts hervorkommenden Fade-In’s, die so charakteristisch für die frühen minimalistischen Stücke sind. Eine Melodie entkoppelt sich plötzlich von der Textur und wandelt sich auf einmal in Thema mit Begleitung, starke musikalische Effekte, eine wellenförmige und hypnotische Musik; das Resultat sind starke Emotionen beim Zuhörer.

Schon Tausende Male gespielt, besticht das meist gespielte und äußerst populäre Werk Canto Ostinato durch eine einmalige Hörerfahrung, da leicht zu hören (Tonale Musik) indem es die Spannung einer reichen und noch nie gehörten Musik behält. Die VICTOR KRAUS GROUP stellt uns eine unerhörte Version für Tasteninstrumente, Streicher und Bläser vor; eine noch nie gewagte Version, da sehr erschöpfend für die Bläser und technisch schwieriger umzusetzen als eine reine Tasteninstrumentenversion. Wir sind alle sehr gespannt diese neuartige Version von Canto Ostinato zu hören, interpretiert von einer Gruppe außergewöhnlicher Musiker.

Für den Musiker Victor Kraus stellt die „VICTOR KRAUS GROUP“ seine neue Plattform dar, mittels der er neue Projekte mit verschiedenen Beteiligten aus verschieden Genres unter seinem eigenen Namen kreieren kann. Canto Ostinato ist sein erstes Projekt unter diesem Namen für das er 6 bzw. 7 der bekanntesten Musiker der luxemburgischen Musikszene engagieren konnte (abhängig von der Version – akustische oder elektronische Version). Unter diesem Namen realisiert er eine neue Version von Canto Ostinato für Tasteninstrumente, Streicher, Bläser und ggf. Elektronik, speziell vom Verlag „Donemus Amsterdam“ autorisiert. Canto Ostinato, 40 Jahre alt im Jahre 2019, zählt zu den meist gespielten Stücken in den Niederlande, ist jedoch nicht allzu bekannt in anderen Ländern. Es scheint als biete sich gerade diese neue Version als perfekt an um dieses wunderschöne Stück Musik touren und einem breiteren Publikum nahekommen zu lassen.

Das ganze Programm des Klenge Maarnicher Festival finden Sie unter www.dkmf.lu