Neues von Herrn Bello

nach Paul Maar. Uraufführung. Regie: Tilo Esche. Württembergische Landesbühne Esslingen. Ab 5 Jahren. Schulvorstellungen: Montag, 4.3.2013 um 9.30 und 14.15 Uhr

Bello ist der Hund von Apothekersohn Max Sternheim und hat sich durch einen blauen Saft, den er in der Apotheke von Max’ Vater aufgeleckt hat, in einen Menschen verwandelt. Dank des geheimnisvollen blauen Trankes wurde aus Hund Bello Herr Bello und der ist inzwischen der beste Freund von Max. Damit sich Herr Bello nicht wieder zurückverwandelt, muss er nun regelmäßig einen Schluck Zaubertrank nehmen. Natürlich reicht der nicht ewig. Die Freunde Max und Herr Bello müssen das Rätsel um den Zaubertrank lösen. Sie brauchen das Rezept! Um zum Erfinder des blauen Saftes zu gelangen, müssen sie einen Diebstahl begehen, mit einer Katze (!) Bahn fahren und in einer fremden Stadt übernachten. Und dann hat der Erfinder das Rezept – vergessen ... Mit viel Humor erzählt Paul Maar in dieser Geschichte, wie der Junge Max um seinen Freund Bello kämpft. Eine Geschichte, voller Erzählwitz um ein e innige Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem Hund. Eine Geschichte, die an den Wert von Freundschaft glaubt, genau wie an den von Zauberei und Magie.

Der renommierte Bamberger Autor Paul Maar, der vor allem durch seine SAMS-Bücher große Bekanntheit erlangte, hat zahlreiche weitere empfehlenswerte Kinder- und Jugendbücher geschrieben, z. B. "Das kleine Känguru und seine Freunde", "Anne will kein Zwilling werden", "In einem tiefen dunklen Wald", "Lippels Traum", "Der tätowierte Hund", "Kartoffelkäferzeiten". 1996 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises geehrt.

Cube 521 1-3, Driicht, Marnach, Luxembourg

Kalender

Newsletter

Saalplan

Aufgrund der steigenden Nachfrage unseres Publikums wurde unser Saal vergrößert. Hier können Sie unseren neuen Saalplan als PDF-Datei herunterladen.

Presse-Bereich

connexion

Pressematerial finden Sie, wenn verfügbar, bei der jeweiligen Vorstellung unter „Presse“.

Ungültige E-mail oder Passwort. Es kann sein, dass das Konto noch nicht freigeschaltet wurde.

Anmeldung beantragen
Bei ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.
Ihre Anmeldung ist gespeichert. Ihr Konto wird demnächst freigeschaltet.